Makulatur

28. Oktober 2021 Johanna Ismar – MohnMedia, Sonstiges

Wenn man bei uns durch den Druckbereich geht, sieht man an vielen Stellen große, rote Container, auf welchen das Wort „Makulatur“ steht. Doch was bedeutet das?

Als Makulatur wird im Druckwesen das Papier bezeichnet, welches nicht mehr weiterverarbeitet werden kann. Dazu gehören Druckbogen, die während des Einrichtens der Maschine, des Auflagendrucks, als auch in der Weiterverarbeitung in einem Maße beschädigt werden, dass sie nicht mehr den gestellten Anforderungen genügen.

Makulatur wird daher in den oben genannten Containern ausgesondert und darf nicht weiterverarbeitet oder ausgeliefert werden.

Die Makulatur ist außerdem der Grund für die Mitberechnung eines Zuschusses bei der Papiermenge, da bereits bei der Planung eine gewisse Menge an Makulatur miteinberechnet werden muss, um die gewünschte Auflage nicht zu unterschreiten.

Bei uns im Betrieb wird die angefallene Makulatur nach dem Sammeln in den Containern zerkleinert und im Anschluss zur Wiederverwendung recycelt.

Johanna Ismar
Sag uns was du denkst!