„So viel Wasser wie nötig, so wenig wie möglich“

24. September 2021 Tom Hoffmann – MohnMedia, Sonstiges

„So viel Wasser wie nötig, so wenig wie möglich“

Dieses Sprichwort kommt aus dem Offsetdruck. Vor dem Drucken wird die Druckplatte mit Wasser befeuchtet – aus einem ganz einfachen Grund:

Die natürliche Reaktion, dass Wasser Fett abstößt, spielt dabei eine wichtige Rolle! Unsere Druckfarben haben nämlich eine „fettige“ Eigenschaft. 

Auf der Platte gibt es hydrophobe (wasserabweisende) Stellen als auch hydrophile (wasseranziehende) Stellen. Da die Druckfarben vom Wasser abgestoßen werden, hält diese nur an den hydrophoben Stellen der Platte, die kein Wasser aufnehmen.

Beim Befeuchten der Platte ist es also sehr wichtig: So viel Wasser wie nötig, so wenig wie möglich zu benutzen, damit nicht zu viel Wasser auf der Platte ist und die Farbe an den hydrophilen Stellen wohlmöglich nicht hält.  

Als Nächstes wird die Farbe auf das Gummituch abgegeben und dann auf das Papier gedruckt (deswegen gilt der Offsetdruck als indirektes Druckverfahren). Mehr zum Offsetdruck erfahrt ihr in weiteren Artikeln.

Tom Hoffmann
Sag uns was du denkst!