5 Fragen an einen Industriemechaniker

27. August 2021 Juliane – MohnMedia, Berufsfelder

Was für Fähigkeiten benötigt man für deinen Job:

Beim Fertigen von speziellen Ersatzteilen und der Reparatur von komplexen Maschinen ist Köpfchen und Fingerfertigkeit gefragt, eine weitere essenzielle Fähigkeit ist das räumliche Denken.

Ist deine Ausbildung abwechslungsreich:

Ja, durch die verschiedenen Aktivitäten und Aufgaben, die ich hier täglich erlebe und meistern muss, ist der Beruf und die Ausbildung sehr abwechslungsreich. Keine Reparatur ist wie die andere.

Wie ist das Arbeitsklima in deinem Team:

Das Arbeitsklima hier in der Schlosserei ist sehr gut, alle verstehen sich super und sind sehr hilfsbereit, wenn man mal etwas Unterstützung benötigt. Auch unser Ausbilder ist sehr aufmerksam und möchte das Beste für seine Azubis.

Wie werde ich gefördert bei meiner Ausbildung:

Schon im ersten Ausbildungsjahr durfte ich durch das Unternehmen meinen Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge und eine Hebebühnenschulung machen. Wir besprechen auch viel Theorie, welche uns in der Berufsschule weiterhilft.

Was lerne ich während meiner Ausbildung fürs Leben:

Die Dinge, die ich während meiner Ausbildung lerne, kann ich Zuhause wieder umsetzen. Ich kann zum Beispiel einige Reparaturen an meinem Auto oder Motorrad selbst durchführen.

Juliane

Mediengestalterin

Sag uns was du denkst!